Log dich ein und fühl dich wohl!
Auto-Login
Passwort vergessen?
Blitzgrüße

aktuelle Events

zum Partykalender

Freunde online

User online

Keine User online

Singles für dich

Antochahopemrraikevin09BigMike82Glamorouz.stutterflyjessi87nissaja82!*Schnegge*!*BluerayHD*~Freddy~...alle anzeigen

 

Comments

..alle anzeigen!

Geburtstage

Thrash-Heroen der alten Schule

Thrash-Heroen der alten Schule

 


Sepultura kommen mit Hammercult und Trinity Site am 28. April in die Würzburger Posthalle

Würzburg. Bereits seit 1984 sorgt das brasilianische Thrashkommando Sepultura für mächtig Furore in der Metal-Szene. Unzählige Klassiker hat die Band hervorgebracht, man denke nur an "Bloody Roots", "Refuse/Resist" und viele weitere. Auch der Lineup-Wechsel, durch den Max Cavalera als Sänger ausschied, brachte die Band nicht zum Fallen. Ganz im Gegenteil: Im neuen Line-Up mit Derrick Greene als Frontmann hat die Band bei unzähligen Konzerten
bewiesen, warum sie noch immer eine der erfolgreichsten Bands im Thrash Metal sind. Am Sonntag, 28. April, kommt die Band in die Würzburger Posthalle. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

 

 

Eine unbändige Energie auf der Bühne, kombiniert mit Thrash Metal der hier und da zum Hardcore abdriftet, und immer wieder fließen brasilianische Rhythmen in ihre Musik mit ein:
Ihr letztes Album "Kairos" (2011) wurde durch eine sehr erfolgreiche Tour begleitet, wodurch auch die junge Generation der Metalheads wieder auf Sepultura aufmerksam wurde.
2013 sind sie zurück in Deutschland, und werden die Gäste mit einer Show beehren, die seinesgleichen sucht. Es erwartet das Publikum Klassiker aus den alten Zeiten wie Chaos A.D., Arise, Roots, ebenso wie neues Material aus Kairos, A-Lex.

Die israelischen Extrem-Thrasher Hammercult haben in letzter Zeit für mächtig Furore in der Szene gesorgt. Gerade einmal 3 Jahre ist es her, als die Band 2010 gegründet wurde - und rasch sicherten sie sich internationale Erfolge. Unter anderem gewann die Band 2011 den Metal Battle des bekannten Wacken Open Airs, und unterschrieb infolgedessen einen Vertrag bei Sonic Attack Records. Auch als Support f¸r D.R.I. waren sie bereits auf Tour, sowie Sepultura - und das werden sie wieder tun.

 

Herrlich melodisch und trotzdem nichts für Weicheier - so oder ähnlich lässt sich die Musik der unterfränkischen Metal-Formation Trinity Site am Besten beschreiben. Die Band um Frontmann und Gitarrist Jochen Rau sowie den Musikern Stefan Mahr (Gitarre), Sascha Born (Bass) und Andreas Rau (Schlagzeug), bezeichnen Ihre Musik hingegen schlicht als „aggressive Selbsttherapie“. Nach Promo-Aufnahmen und ersten Auftritten im Jahre 2010 konnte die Band mit ihrem stark von Melodic Death Metal beeinflussten Stil schnell in der Szene auf sich aufmerksam machen. So wurde die Band bereits mit ihrer ersten Demo-Aufnahme, bei einer Spielzeit von gerade mal 4:30 min, direkt zum deutschlandweiten Endausscheid des W:O:A Metal Battle ausgewählt und belegte dort den zweiten Platz.

INFO: Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. Karten gibt es online unter www.posthalle.de. Lokale Vorverkaufsstellen sind die Posthalle, Bahnhofplatz 2, 97070 Würzburg; H2O, Karmelitenstraße 28, 97070 Würzburg sowie bundesweit an allen bekannten Vorverkaufsstellen.  Telefonische Bestellung: 0180 55 700 70 (14 Cent/Minute).



Info-Seite / Quelle: www.posthalle.de

Bericht von Dr.Snuggles (37)

Diskussion zum Thema:

Daysleeper (36) 27.03.2013, 21:17 Uhr
Test 123
3 Foreneinträge // Profil // PN schreiben

» Beitrag schreiben